Visual Pinball – LEDWiz-Config Tipp

Zum Thema „Standardeinstellung“ und „zu wenig verbaute Schütze“ … und für alle diejenigen, die mit den „Table Configs“ beim LEDWiz/RANDR-Tool nichts anfangen können 😛 …

Beispiel Table „Attack from Mars“:
Die Standardkonfiguration sieht für diesen Tisch hinten drei Bumper/Schütze vor: Bumper Back Left / Center / Right. Ich habe hier nur zwei verbaut.

Problem: Wenn die Bumper Back Left oder Right getriggert werden ist alles ok, wenn aber der Bumper Back Center ausgelöst wird bleibt mein Cab stumm. Klar, ich habe ja auch keinen Center Bumper.

Hintergrundinfos: In den Table Configs seht ihr in den Textboxen (unteranderem) immer die Events, die den entsprechenden Bumper auslösen. So wird z.B. der Bumper Back Left bei S3/S11 ausgelöst. Heißt soviel wie, wenn am emulierten Tisch die Spulen S3 und/oder S11 aktiviert werden, soll dies am LEDWiz den Bumper Back Left aktivieren. Der Center wird demnach bei S12/S16 ausgelöst.

Bild3

Lösung: Schnappt euch die auslösenden Events der Elemente, die ihr nicht verbaut hat und verteilt sie sinnvoll auf andere Elemente. Ich habe z.B. die Events des Center mit auf den Left gelegt. Gleichtzeitig habe ich noch den Event des (mir fehlenden) Replay-Knockers (S7) auf den Right Bumper gelegt. Der ist zwar bei weitem nicht so kraftvoll, aber besser als nichts.

Ich hoffe das bringt etwas Licht ins Dunkel und zeigt, dass die Standardeinstellungen nicht unbedingt zu euren Eigenbauten passen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.