Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 87

Ein bedeutender Schritt… das Cab hat heute den Bastelkeller verlassen und befindet sich wieder an seinem angestammten Platz. Fertig ist der Pinball noch nicht, aber alle folgenden Arbeiten werden mehr oder weniger am PC vorgenommen, die ’schmutzigen‘ Arbeiten sind so gut wie abgeschlossen.

Also direkt mal das Cab von innen ausgesaugt und durchgewischt, die Trägerplatte eingeschraubt, alle Stecker verbunden, das LED-Board eingesetzt und erste Tests durchgeführt (mit einem externen Netbook). TOP! Alle LEDs und Relais funktionieren auf Anhieb und auch sämtliche Taster reagierten ohne Murren und Knurren. Keine Sicherung hat sich verabschiedet. So muss das Laufen 🙂

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Antworten zu Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 87

  1. Jan sagt:

    Hallo!

    Sehr schönes Bauprojekt, was Du da hast – und toll dokumentiert. Nachdem ich mein Arcade-Cab fertig habe (siehe meine Website) habe ich ebenfalls in Sachen VPin Blut geleckt – die ersten Vorbereitungen laufen schon.
    Jedenfalls werde ich sicher noch des öfteren bei Dir reinschauen.

    Schöne Grüße,
    Jan

    • basitsch sagt:

      Danke. Dann schon mal viel Spaß beim VPin. Übrigens schickes Arcade-Cab und vorallem schön große Werkstatt. Da wird man neidisch. In meiner Astronauten-Werkstatt geht sowas leider nicht 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.