Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 64

Noch immer nichts gemacht … schon wieder was bekommen. Ich komm mir wie im Kaufrausch vor. Nur die Zeit für die Implementationen fehlt 🙁 Aber das kommt schon noch. Heute traf mein Kinect for Windows – Sensor ein. Normalerweise recht teuer und schlecht zu bekommen, aber manchmal kann man per Amazon Warehouse Deals nen recht guten Schnapper machen 🙂

100_7336

Warum Kinect for Windows? Nun, das ist mein vorerst letzter Versuch das Headtracking von BAM an meinem kleinen Flipper zu nutzen. Alle anderen Lösungen schlugen aufgrund des Platzbedarfs (Abstand Sensor <> Kopf) fehl. Kinect for Windows kann (im Unterschied zum normalen Kinect) bereits Objekte im Abstand von 40 cm tracken. Die Tests werdens zeigen!

BTW: Der war platzsparender verpackt, als das hier!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Antworten zu Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 64

  1. DCP sagt:

    Wolltest du nicht XP fürs Cab verwenden? Der Kinect SDK benötigt nämlich mindestens Windows 7 (Darum lasse ich mir Win 8 zu Weihnachten schenken 😉 )

    • basitsch sagt:

      Windows 7 (US) wird zum Einsatz kommen. Das Betriebssystem habe ich gleich mit dem zu verbauenden PC gewechselt. Windows 8 kommt mir aber nicht auf die Platte. Meine letzte Win8-Lizenz habe ich erst letzte Woche verkauft. Ich find’s grausam.

  2. DCP sagt:

    Für den täglichen Gebrauch ist es suboptimal. Fürs Cab ist es mir jedoch egal. Da das Win8 upgrade um 40 Euro günstiger ist, als Win7 hab ich mich für Win8 entschieden…

  3. DCP sagt:

    Nun ja, habe BAM mit Kinect getestet – werde trotzdem bei VP bleiben. Mal abgesehen davon, dass das Lag der Kinect schon merkbar ist, merkt man beim Spielen ohnehin nichts vom 3D Effekt, da man (zumindest nüchtern) recht ruhig vorm Flipper steht…

    • basitsch sagt:

      Meine Tests mit Kinect for Windows stehen noch aus. Eventuell nutzt die verbesserte Personenerkennung auch Lags zu vermeiden. Aber im Moment weiß ich ja noch nichtmal, ob ich welche hab 😉 Steht aber weit hinten auf meiner ToDo-Liste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.