Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 50

Heute habe ich die Bastelstunde mit einer (mir persönlich) unangenehmen Tätigkeit begonnen: große Löcher ins Cab bohren. Da habe ich immer Angst trotz zehnmaligen nachrechnen doch falsch anzusetzten und das Cab zu ruinieren. Wie immer ist alles glatt gegangen 😉

An der Front befindet sich nun ein Loch für einen Schlüsselschalter (geplante Funktion werde ich zu gegebener Zeit enthüllen) und auf der Rückseite ein Loch für eine Din-Buchse. Über die Buchse wird später der Topper angeschlossen. Auch die Trägerplatte hat kleine Fortschritte gemacht. Die Netzteile sind jetzt soweit verkabelt und auf Funktion gestest. USB-Hub ist betriebsbereit und das LEDWiz steht unter Spannung. Bereit für den nächsten Schritt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 50

  1. DCP sagt:

    Wow, wirklich sauber verkabelt!
    Kann mir schon denken, für was der Schlüsselschalter sein wird 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.