Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 45

Nachdem der neue Plunger sitzt, musste ich wohl oder übel zur Verkabelung schreiten. Der alte Padhack flog raus, da das neue Plunger-Modul bis zu 15 Inputs zur Verfügugn stellt.

Die Gelengenheit habe ich wahr genommen, um noch etwas mehr Ordnung in die Kabelei zu bekommen. Viele Kabelbinder sind jetzt Spiralschläuchen gewichen mit denen ich die Litzen thematisch voneinander trenne. Auch habe ich eine Lampen/LEDs zusammengefasst, um Ports am LEDWiz zu sparen. Schließlich kommen bald noch ein paar Beleuchtungselemente hinzu und auf den Kauf eines weiteren LEDWiz wollte ich vorerst verzichten 😉

Insgesamt wirkt es nochmal etwas aufgeräumter als zuvor.

Nebenher richte ich nun den PC mit einer englischen Windows XP-Version ein. Wie ich ja bereits festgestellt hatte mögen sich Win XP (deutsch) und Future Pinball nach nicht unbedingt 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.