Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 39

Jetzt gibt’s was auf die Ohren. Bis der PC für den Flipper hochgefahren ist und sich Hyperpin zu Wort meldet, vergehen schonmal gefühlte 15 Minuten (natürlich geht’s schneller). Wie wäre es also die Wartezeit mit etwas Musik (z.B. dem Tron-Theme) zu überbrücken? Geht natürlich nicht über den PC, denn der bootet ja gerade erst.

Die Lösung:
Dieser schnuckelige und günstige MP3-Player. Den internen Akku habe ich ausgebaut. Die Stromversorgung wird durch ein bereits verbautes Netzteil sichergestellt. Strom an und der Player startet automatisch Song1 von der eingesteckten MicroSD-Karte. Kein manueller Eingriff notwendig!

Jetzt muss ich das Teil nur noch einbauen und per LEDWiz abschaltbar machen. Die Tische bringen ja schließlich ihren eigenen Sound mit und so ein Mix geht ziemlich auf die Nerven 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.