Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 107

Den seitlichen Alu-Leisten habe ich heute auch etwas Beachtung geschenkt. Sie dienen mir ja als Zugang zum Innenleben des Pinballs. Ich hatte sie daher mit Holzschrauben am Korpus fixiert. Nach den diversen Wartungsarbeiten & Upgrades waren die Bohrlöcher im Holz nun ziemlich ausgenudelt.

Ich habe mich daher jetzt für eine professionellere Befestigung mit Feingewindeschrauben entschieden. Damit diese auch Halt finden und die Bohrlöcher nicht weiter ausfransen, habe ich in die bestehenden Löcher Rampamuffen geschraubt. Jetzt kann ich sie (so oft wie ich will) ohne Verschleiß raus- und reindrehen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.