Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 2

Heute ist der Monitor (ACER P196HQVBD) für das Playfield des Flippers eingetroffen. Von den Abmessungen genaus das, was ich mir vorgestellt hatte. Leider musste ich direkt beim ersten Test feststellen, dass der vertikale Blickwinkel bei diesem Gerät sehr gering ist. Also direkt wieder eingepackt und morgen zur Post gebracht. Schade 🙁

Der nächste Testkandidat (Iiyama PLE2008HDS-B1) wird wohl am 2.11. hier eintreffen und zwischenzeitlich hoffentlich auch die bestellten Pushbuttons und weiteres Zubehör.

Update: Das Display von Iiyama ist soeben eingetroffen (29.10.), hab es getestet und werde es wohl auch einsetzen. Der Blickwinkel ist bedeutend besser als beim Acer und vorallem ist die Beleuchtung viel gleichmäßiger. Wie jeder andere TFT hat er zwar auch eine schlechte Seite (im Bezug auf den Betrachtungswinkel), aber daran läßt sich wohl nichts ändern (OLEDs sind in der Größe einfach noch zu teuer.) Dann darf man halt nur frontal und rechts neben dem Automaten stehen 😉

Update 2: Sicherheitshalber habe ich mir jetzt noch einen Dell P2411H zur Ansicht bestellt. Das Gerät kann auch pivot (also hochkant) betrieben werden. Da sollte der Hersteller doch eigentlich auf einen guten Blickwinkel geachtet haben!?

Update 3: So, die Entscheidung ist gefallen. Der Dell P2411H wird genommen. Er hat ein leicht besseres Display und läßt sich dank seiner mehr als eckigen Form auch super in das spätere Gehäuse einpassen. Außerdem habe ich festgestellt, dass die 24″ viel besser in der ‚Hand‘ liegen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.