Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 70

Nebenbei beschäftige ich mich jetzt mit der Erweiterung der LEDWiz-Bibliotheken für Future Pinball. Grob betrachtet kennen diese drei Arten von Objekten: einfache Verbraucher (z.B. LEDs, Lampen, Motoren), Verbraucher mit 3 Kanälen (z.B. RGB-Flasher) und Strobos. Für die Beleuchtung meiner Lautsprechergitter und meines späteren Toppers sind diese Objekte nur bedingt zu gebrauchen. Aus diesem Grund habe ich zwei neue Klassen entwickelt, die mehrere LEDWiz-Ports kombinieren und automatisch schalten können. Zusätzlich kann das System jetzt auch noch die Flyer-, Info- und Exit-Buttons ansteuern.

Später werde ich wohl noch eine Möglichkeit einbauen mehrere Ports einer Funktion zuzuordnen. Also z.B. ein Relais UND einen Flasher (jeweils zwei unterschiedliche LEDWiz-Ports) simultan zu feuern.

image

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.