Shaker für die VPIN.box

Das hat selbst mein VPIN.cab nicht: einen Shaker. Also ein kleiner Motor, wie man ihn z.B. vom RC-Modellbau kennt, mit einem Gewicht / Unwucht. Den Effekt kennt man von diversen Videospiel-Controllern oder dem Vibrationsalarm eures Handys. Also neben den Relais nochmehr Möglichkeiten für ordentliches Forcefeedback.

Im Cab war damals kaum noch Platz und der vollbestückte LEDWiz sprach auch für sich. Aber in der VPIN.box ist Platz und ich hab noch freie Ports (bzw. habe mir welche freigehalten). Die Fertiglösungen waren mir aber zu teuer. Deshalb mal flugs selbstgebaut 😉 Ich verzichte zwar auf extra Lager zur Schonung des Motors, aber anderen Bastlern nach zu urteilen ist dies nicht unbedingt notwendig. Auf einen Versuchs kommt es an 😉

Tagged , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Shaker für die VPIN.box

  1. Pingback:Virtueller Pinball – Langzeitprojekt – Teil 103 – Konsolenhalde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.