Scartbox deluxe

Durch einen Thread auf Circuit Board bin ich auf die Idee gekommen, meine alte Scartbox rauszukramen. Eigentlich war ich der Meinung, dass diese nicht RGB-fähig ist. Falsch gedacht! Nach dieser Erkenntnis habe ich mir heute etwas Zeit genommen und diese Box um einen Sync Striker, einem VGA Scaler und einem Scanline-Generator erweitert.

Was die Box nun kann? Wie vor dem Umbau kann automatisch oder manuell (wahlweise per Fernbedienung oder Fronttasten) zwischen 5 Scarteingängen ausgewählt werden. Diese können wiederum an zwei unterschiedliche Outputs weitergebenen werden. So weit alles beim Alten. Neu ist nun die Möglichkeit zusätzlich zu einem Scart-Output einen VGA-Ouput zu nutzen. An diesen wird die gerade aktive Quelle (sofern RGB-Signal) ausgegeben und wahlweise mit Scanlines versehen. So kann ich auf einfache Art und Weise fünf Konsolen an einem Monitor oder LCD-TV anschließen und erhalte eine durchaus gute Bildqualität.

Im nächsten Schritt werde ich noch die Bedienelemente des Scalers, sowie den Schalter für den Scanline-Generator nach vorn unter die Klappe führen. Auch eine Möglichkeit zum Ausschalten von Scaler & Co. per Fernbedienung wird noch integriert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Scartbox deluxe

  1. Pingback:Konsolenhalde » Blog Archive » Scartbox deluxe – Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.