NES – Total geflasht…

Grad frisch reingekommen … ein Everdrive N8. Ich habe hier zur Famicom-Version plus Adapter gegriffen. Das hat für mich zwei Vorteile: zum einen verschwindet die SD-Karte komplett im Gehäuse und zum anderen kann ich bei Bedarf auch einfach einen Famicom nutzen, ohne ein überdimensionales Modul auf dessen Rücken pflanzen zu müssen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.