Multi-Konsolen-Netzteil – Teil 1/2

Gestern habe ich mir ein multifunktionales Netztteil gebastelt. Viele meiner Konsolen nutzen eine Spannung um die 9Volt. Warum sollte man deren Netzteile also nicht zu einem gemeinsamen zusammenfassen? Gesagt getan … und so sieht’s aus …

100_6702

Anschließbar sind momentan folgende Konsolen:

  • NES
  • SNES
  • Mega Drive
  • Mega CD
  • Atari 2600
  • Atari Jaguar
  • Amstrad GX4000
  • NEC TurboGrafx

 

Somit lassen sich mal eben sieben Netzteile und eine Steckdosenleiste einsparen. Schafft mehr Platz und spart Strom im Standby-Betrieb. Natürlich lassen sich nicht alle Konsolen gleichzeitig betreiben, aber das ist ja auch nicht notwendig.

Im nächsten Schritt wird das Netzteil noch mit einem Netzschalter ausgestattet. Also noch mehr energiesparen bei Nichtbenutzung 🙂

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Antworten zu Multi-Konsolen-Netzteil – Teil 1/2

  1. oliXon sagt:

    Ja, super Idee 🙂

    Was hast du für ein Netzteil genommen und was für werte es (9V, A?)

    • basitsch sagt:

      Ist ein Netzteil mitn 9V und 3A. Damit ist es locker stark genug für jede Konsole die ich so kenne. Natürlich lassen die sich nicht alle auf einmal betreiben 😉

  2. oliXon sagt:

    Ah, hab da welche von der selben Firma wie auf dem Foto gefunden, was sogar umschaltbar ist 🙂 Hab ich mir mal 2 geholt, 🙂 Kann man ja eins für 9V nehmen und das andere für Konsolen die eine anderen Spannung brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.