Multi-Konsolen-Netzteil – Teil 2/2

So, einige Verbesserungen später …

100_6704

die Anschlußleitung für den TurboGrafx habe ich um 30cm verlängert, damit das Kabel nicht unter Zug steht. Das eigentlich Netzteil habe ich nocheinmal ausgetauscht. Das bisherige fiepte im Leerlauf ziemlich laut herum, daß neue ist hingegen nicht zu hören. Die 230V-Zuleitung des Netzteils hat jetzt noch einen Schalter bekommen, so dass ich bei Nichtgebrauch die gesamte Anlage stromlos schalten kann. Kein Energieverbrauch und keine Wärmeentwicklung mehr im Schrank 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.