Future Pinball vermisst LEDWizTimmer(0)

Mit ist etwas im Bezug auf LEDWiz und Future Pinball aufgefallen. In der Anleitung heißt es, dass man nicht benötigte Elemente in der LedWiz-Config mit einer ‚0‘ belegen soll. Manche Tische haben damit aber Probleme und werfen eine Fehler.

Ursache: Mit den Angaben der Config versucht FP die entsprechenden LEDWizTimer des Tisches anzusprechen. Diese heißen LEDWizTimer0 bis LEDWizTimer32. Der 0’er ist eigentlich genau für diese nicht genutzten Elemente gedacht. Leider interpretiert die LEDWiz-Class diese Angabe manchmal falsch. Anstatt LEDWizTimer0 anzusprechen, versucht das Script LEDWizTimer (ohne die 0) zu finden. Das schlägt fehl.

Lösung 1: Eine Lösung ist das Hinzufügen eines weiteren Timer. Kopiert einfach den Timer ‚LEDWizTimer0‘ und benennt die Kopie in ‚LEDWizTimer‘ um. Schon sollte alles klappen.

Lösung 2: Manche Tische haben das max. Limit von 800 Objekten pro Table bereits erreicht. Ihr könnt also keinen weiteren Timer hinzufügen. In diesem Fall solltet ihr in der Config keine 0 eintragen. Wählt stattdessen einen LEDWiz-Port, den ihr nicht nutzt. Somit wird an keiner Stelle mehr der böse ‚LEDWizTimer0‘ benötigt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.