Dreamcast für wenig Geld

Endlich habe ich mir mal eine Dreamcast gegönnt. In der Beschreibung stand: defekt, Deckel schließt nicht. Na, das kann ja nichts wildes sein. In der der Tat … einfach mal die vordere rechte Gehäuseschraube nicht zu stark anziehen und schon klemmt der Knopf nicht mehr, der Deckel schließt und die CD lädt.

Eine weitere nette Überraschung, war der Top-Zustand, die Sauberkeit, das beigelegte Modem und das verbaute EU-Netzteil in dieser Japan-Konsole. Alles richtig ghemacht 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse folgende Aufgabe, damit ich sicher bin, dass du kein Bot bist. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.